Schweinelachsstreifen mit Basmatireis und cremiger Paprika-Poree-Sauce
Portionen Vorbereitung
2Portionen 20Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 20Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • 2 Schweinelachse (ca. 350g)
  • 150g Basmatireis
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1Stück Porree
  • 2Zweige Basilikum
  • 5g Schnittlauch, frisch
  • 150g Crème fraîche
  • 1/2TL Paprikapulver, rosenscharf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1TL Rinderbrühpulver
  • Öl
Anleitungen
  1. Kräuter und Gemüse waschen und trockentupfen. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen schneiden.
  2. Porree in 4 cm lange Streifen schneiden. Paprika und Porree im Varoma verteilen, dabei darauf achten, dass noch genügend Schlitze frei bleiben.
  3. Reis in das Garkörbchen geben und mit kaltem Wasser spülen. In den Mixtopf einsetzen und 1200 g Wasser und 1 TL Salz zufügen. Der Reis muss komplett mit Wasser bedeckt sein.
  4. Varoma aufsetzen und alles 18 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.
  5. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel vierteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Basilikum abzupfen und fein hacken.
  6. Schweinelachse in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  7. Varoma und Reis warm stellen. Mixtopf leeren, dabei 150 g Garflüssigkeit auffangen. Zwiebel und Knoblauch im Mixtopf 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Crème fraîche zufügen und 3 Minuten / 98 °C / Stufe 1 erwärmen. Paprikapulver, Garflüssigkeit, Brühe und Pfeffer zufügen und nochmal 3 MInuten / 90 °C / Stufe 1 kochen. Gemüse, Kräuter und die Soße zum Fleisch in die Pfanne geben und nochmals 3 Minuten einköcheln lassen.