Nadjas Lieblingsrezepte

Serbisches Reisfleisch in der Cook4me+

Serbisches Reisfleisch
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vorbereitung Kochzeit Wartezeit Portionen
15Minuten 35Minuten 2Stunden Portionen
Zutaten:
  • 600 g Schweinegeschnetzeltes
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 TL Ajvar
  • 1 TL Paprika geräuchert z. B. von Ankerkraut
  • 1 TL Olivenöl
  • 300 g Reis
  • 800 g Wasser
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 TL italienische Kräuter z. B. von Ankerkraut
  • 30 g Ajvar
  • 400 g passierte Tomaten
  • 200 g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
Zubereitung:
  1. Fleisch mit Sojasoße, Ajvar, Paprika und Olivenöl marinieren und mindestens 2 Stunden einziehen lassen (gerne auch im Kühlschrank über Nacht).
  2. Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken. Paprika in Streifen schneiden.
  3. Reis in die Cook4me geben und mit dem Reisprogramm 9 Minuten unter Druck garen.
  4. Reis in ein Sieb abgießen. Cook4me auf manuell braten einstellen und Fleisch anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Paprika zugeben und mitbraten.
  5. Restliche Zutaten (außer Reis) zufügen und 10 Minuten unter Druck garen.
  6. Reis zufügen, umrühren und servieren.
Notizen:
Nährwertangaben:
Kalorien:Kohlenhydrate:Fett:Eiweiß:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 67 = 72