Nadjas Lieblingsrezepte

Szegediner Gulasch mit Semmelknödel

Szegediner Gulasch mit Semmelknödel
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vorbereitung Kochzeit Wartezeit Portionen
20Minuten 90Minuten Personen
Zutaten:
  • 500 g Gulasch Rind, Schwein oder gemischt
  • 1 Päckchen Sauerkraut
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 50 g Tomatenmark
  • 400 g Wasser
  • 1 TL Rinderbrühe
  • 350 g passierte Tomaten
  • 1,5 TL Gulaschgewürz z. B. von Ankerkraut
  • Für die Knödel
  • 250 g Knödelbrot
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • etwas Butter zum Andünsten
  • 2 Eier
  • 220 g Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
Zubereitung:
  1. Gulasch in den Ofenmeister geben. Zwiebel und Knoblauchzehe im Mixtopf 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Öl hinzugeben und 3 Minuten  / Varoma / Stufe 1 andünsten.
  2. Restliche Zutaten für das Gulasch (außer Sauerkraut) zufügen und alles 10 Sekunden / Stufe 3 verrühren.
  3. Soße über das Fleisch geben und den Ofenmeister in den Ofen bei 200 °C Ober- / Unterhitze geben.
  4. Für die Knödel Zwiebel und Petersilie 3 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern. Butter zufügen und 3 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten. Milch hinzufügen und 1,5 Minuten / 60 °C / Stufe 1 erwärmen.
  5. Das Knödelbrot in die Große Nixe geben, Eier, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und die Milch-Mischung darübergeben und mit dem Mix'n'Scraper vermischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  6. Das Sauerkraut nach 60 Minuten zum Gulasch geben, kurz verrühren und weitergaren. In der Zwischenzeit Knödel formen, in den Varoma legen. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und die Knödel ca. 30 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.
  7. Alles zusammen servieren. Megalecker.
Notizen:

 

Links zu den verwendeten Produkten: Ofenmeister, Große NixeMix'n'ScraperKuchengitter, Silikonhandschuhe

Alle Produkte von „The Pampered Chef“ könnt ihr in meinem Shop erwerben https://wessel.shop-pamperedchef.de/shop-start/

Nährwertangaben:
Kalorien:Kohlenhydrate:Fett:Eiweiß:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − = 13